Willkommen auf der Website der Gemeinde Kriens



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

St. Niklausenklöpfen

Zuständiges Departement: Umwelt- und Sicherheitsdepartement
Zuständiges Amt: Jugend und Sport/Familie/Sicherheit
Verantwortlich: Kost, Thomas

St. Niklausenklöpfen


"Geisslechlöpfen in Kriens": Die Chlöpferzyt erfordert Rücksicht und Vorsicht"
"Geisslechlöpfe" ist ein Element aus dem Krienser Brauchtum, dass die Zeit vom 3. November bis zum Samichlausumzug am 8. Dezember prägt. In unserer immer dichteren Überbauung  muss auch das "Chlöpfe" geregelt werden. Zum Schutze der meist jungen "Chlöpfer", aber auch aus Rücksicht auf die weniger grossen "Chlöpfer-Fans".
Das "Geisslechlöpfe" ist eine alte Tradition, die in Kriens ganz besonders gepflegt wird. Die Tradition aber hat sich auch mit veränderten Rahmenbedingungen auseinanderzusetzen. Verändert haben sich zwei Aspekte: Der Verkehr auf unseren Strassen wurde in den vergangenen Jahren immer dichter. Und auch die besiedelten Gebiete rückten immer näher zusammen. Das stellt auch die zumeist kleinen oder jugendlichen "Chlöpfer" und "Chlöpferinnen" vor eine neue Situation. Einerseits muss den Gefahren des Strassenverkehrs begegnet werden, andererseits aber müssen auch die Interessen jener gewahrt werden, deren Ohren das "Chlöpfe" nicht gerade wie Musik tönt.  

Informationen zum Geissle-Service

Publikationen

Der Schutz Ihrer Persönlichkeit ist uns wichtig. Aus diesem Grund werden die Daten verschlüsselt übermittelt (Datenschutz).

Mit der Nutzung des Internetangebotes der Gemeinde Kriens anerkennen Sie stillschweigend die geltenden Nutzungsbedingungen.

Name Laden
Geisslenchlöpfen-Reglement (pdf, 66.7 kB)


zur Übersicht



Druck Version PDF